Zuwachs im Team: Rennrodler Wendl/ Arlt fahren für die Pushbikers

Die vierfachen Olympia- und Gesamtweltcup-Sieger suchen neue Herausforderungen im Profi Radsport.

* Aprilscherz *

Unser Continental Straßenteam der bekommt prominenten Zuwachs: Die Weltklasse Athleten Tobias Arlt und Tobias Wendl werden noch im Frühjahr die ersten Einsätze gemeinsam mit den Teamfahrern bestreiten. „Wir haben als Rennrodler alles erreicht. Die vergangenen knapp 15 Jahre unserer Karriere waren sportlich wie auch persönlich sehr erfüllend. Wir hatten gemeinsam viele tolle Momente, an die wir immer zurückdenken werden. Aber jetzt möchten wir es nochmal wissen“, fasst Tobias Wendl zusammen. „Beim irgendwie seltsamen Weltcup-Finale in St. Moritz wurde es uns dann endgültig klar. Wir machen als Rodler Schluss“, ergänzt Tobi Arlt, „Gleichzeitig stand aber fest: Ohne Sport können wir nicht. Oder vielmehr: noch nicht!“

Der Wechsel zum Rad begründet sich darin, dass Arlt und Wendl schon seit vielen Jahren begeisterte Rennradfahrer sind und sich bewusst auch für eine Mannschafts-Sportart entschieden. „Wir konnten uns immer auf den anderen verlassen und haben alle Erfolge gemeinsam aufgebaut. Den Gedanken des Teamplayers möchten wir ausweiten und unsere Leistung, aber auch unsere Erfahrungen in eine größere Mannschaft einbringen“, erklärt Wendl. Geschwindigkeit, so gibt der 33-jährige Berchtesgadener zu, habe dabei immer schon in seiner DNA gelegen, darauf könne er auf keinen Fall verzichten. Das versteht Pushbikers Teamchef Christian Grasmann nur zu gut: „Geschwindigkeit schafft Stabilität – das war immer mein Leitspruch! Ob in der Kurve eines Velodroms, bei der Abfahrt vom Berg oder im Eiskanal, ich glaube, wir sind da ganz auf einem Nenner. Und die Pushbikers sind offen für neue Einflüsse und eigenwillige Wege. Daher war ich sofort begeistert, als die beiden mir von ihren Zukunftsplänen erzählt haben.“

Deutsche Strassenmeisterschaft 2020
Deutsche Strassenmeisterschaft 2020
Deutsche Strassenmeisterschaft 2020
Deutsche Strassenmeisterschaft 2020

Der Wechsel zum Radsport wurde bereits vollzogen 

In den vergangenen Wochen wurde bereits für beide Athleten das Rad zusammengebaut, an Sitzposition, Aerodynamik und Gewicht gefeilt. „Wir haben sofort gemerkt, wie es uns gepackt hat. Auch auf dem Rad kommt der Ehrgeiz durch und die Leidenschaft für gutes Material“, fasst Tobias Arlt die ersten Eindrücke zusammen. Auch die ersten Teamkollegen konnten Arlt/ Wendl bereits kennenlernen.

Über die Einsätze für die Maloja Pushbikers entscheidet Rupert Hödlmoser als Sportlicher Leiter Road. „Ich sehe zwei durchtrainierte, professionelle Athleten, die Biss haben und über sehr viel Erfahrungen auf sehr hohem Niveau verfügen. Selbstverständlich müssen wir ihren Trainingsplan ändern, sie in Taktiken des Radsports einführen und auch ein ordentliches Grundlagentraining mit schnellen Intervallen für die kommenden Wochen einbauen. Ausdauer und Kraft werden der Fokus für Tobias Wendl sein. Da er als Rodler ein Fliegengewicht war, sehe ich bei Tobias Arlt die Möglichkeit, ihn auch am Berg in die Teamplanung einzubringen. Es ist eine Herausforderung – auch für uns als Mannschaft. Aber die nehmen wir gerne an.“

Für die gesamte Straßenmannschaft steht als nächstes eine Mehrtagesrennen auf Rhodos/ Griechenland an. „Da werden wir noch in Bayern bleiben. Aber eines ist klar: mit einem lachenden und einem weinenden Auge beginnen wir nun ein neues Kapitel. Unser Dank gilt dabei allen Förderern und Fans, die uns begleitet und unterstützt haben. Und nun heißt es: Eis ade – Kette rechts juchee“, so die beiden „Tobis“.

* Aprilscherz *

Deutsche Strassenmeisterschaft 2020
Deutsche Strassenmeisterschaft 2020
Deutsche Strassenmeisterschaft 2020

Photos | Julian von Schleinitz I Hans Joachim Bittner I Marek Galinovskis I Manuel Übler (für Maloja Pushbikers)

 

PUSHBIKERS NEWSLETTER

Wir fahren Rennen. Wie erleben viel. Wir sind eine Community. Unser Newsletter hält euch auf dem Laufenden, möchte Tips geben und inspirieren. Willkommen in unserem Pushbikers Kosmos!

* Mit absenden des Formulars erkläre ich mich einverstanden, dass das Maloja Pushbikers meine angegebenen Daten speichert. Die Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Sie können Ihre Datenspeicherung jederzeit widerrufen. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzbestimmung! 


Sie haben sich erfolgreich angemeldet!