Benvenuto: Liam Bertazzo

Benvenuto: Liam Bertazzo

„Für mich ist der Bahnradsport eine einzigartige und besondere Welt“. Liam Bertazzo liebt Spannung, Adrenalin und Nervenkitzel im Oval. Im Straßenradsport lernt man seine Grenzen kennen, aber manchmal hilft es einem auch, sie zu überwinden, verriet er uns. Herzlich Willkommen bei den Pushbikers, Liam!

Pushbikers 2022 – Benvenuto Mauro Finetto

Pushbikers 2022 – Benvenuto Mauro Finetto

„Das Gefühl, Emotionen an die Familie und Fans weiterzugeben, ist wunderschön“, sagt Mauro Finetto. Er liebt das Kräftemessen wie sein Landsmann und ebenfalls Pushbikers ab 2022, Filippo Fortin. Mehrere Jahre ist er für das Team Delko gefahren und bringt eine Menge Radsport-Erfahrung, auch von den großen Radsport-Klassikern, zu den Pushbikers. Herzlich Willkommen bei den Pushbikers, Mauro!

Benvenuto: Filippo Fortin

Benvenuto: Filippo Fortin

„Es ist das Gefühl des Erfolgs, das mich motiviert“, sagt Filippo Fortin. Er liebt den Wettbewerb und das Kräftemessen. So ist er uns schon vor einigen Jahren bei den Red Hook Kriterien aufgefallen. In der Zwischenzeit fuhr er auch in der World Tour und wir freuen uns, ihn als unseren ersten neuen Fahrer für 2022 vorstellen zu können. Herzlich Willkommen bei den Pushbikers, Filippo!

Zuwachs im Team: Rennrodler Wendl/ Arlt fahren für die Pushbikers

Zuwachs im Team: Rennrodler Wendl/ Arlt fahren für die Pushbikers

Rennrodler Tobias Wendl/ Tobias Arlt wechseln zu den Pushbikers! Noch im Januar holten Sie am Königssee den Weltmeistertitel im Sprint, im Sommer wollen die vierfachen Olympia- und Gesamtweltcup-Sieger bereits ihre ersten Einsätze auf der Straße fahren. Wir freuen uns, zwei so herausragende Athleten in unserem Team zu begrüßen, sie für den Radsport zu begeistern und mit ihnen und ihren Erfahrungen weiter wachsen zu können.

Auf der Strecke der Deutschland Tour

Auf der Strecke der Deutschland Tour

Die Deutschland Tour. Ein Höhepunkt im Rennkalender, auf den wir hingefiebert haben. Wir wollten dabei sein. Anders als erwartet, fahren wir am 19. August nach Stralsund, dem Startort der Tour. Gleicher Ort, anderes Konzept: Dein Ride.