Saisonauftakt 2021

Road und MTB

Saisonauftakt 2021

Mrz 12, 2021

Die ersten Zusammenkünfte hatten für unsere MTB und Road Fahrer im Januar und Februar stattgefunden. Nachdem die Pushbikers Mitte Februar ihr neues Cycling Kit und den diesjährigen Look vorgestellt hatten, hiess es: die Saison kann nun wirklich beginnen!

Vorfreue, Neugierde, aber auch eine gewisse Anspannung charakterisieren den Jahrebeginn immer wieder. Nach 2020 haben wir uns in der Teamkonzeption, aber auch in der Zusammenarbeit mit unseren Athleten viel vorgenommen. Sie optimal auf die Rennen vorzubereiten, dabei die Teamfähigkeit aufzubauen und  für jeden die richtige Position zu finden stand im März insbesondere für unser Continental Road Team im Vordergrund.

Das gesamte Team reiste mit Hygienekonzept und unter Erfüllung aller geforderten Prozedere nach Kroatien, um in Istrien zwei Eintagesrennen sowie die Istrian Spring Trophies mit insgesamt 4 Tagen zu bestreiten. Was die Fahrer als erstes bemerkten: gutes Essen wird sie zwei Wochen lang begleiten. Sehr zur Freude aller Beteiligten, ebenso wie das sonnige Wetter, der Meerblick und das Gefühl, endlich wieder eine neue Umgebung und neue Herausforderungen vor sich zu haben. 

Deutsche Strassenmeisterschaft 2020
Deutsche Strassenmeisterschaft 2020
Deutsche Strassenmeisterschaft 2020
Deutsche Strassenmeisterschaft 2020
Deutsche Strassenmeisterschaft 2020

Top 10 Platzierungen, erste UCI Punkte für das Team

Das Ziel hatte Rupert Hödlmoser als Sportlicher Leiter klar definiert: “Bei jedem Rennen in den Top Ten zu sein bzw. so nah wie möglich an den TopTen dran zu sein. Neue Strukturen so früh wie möglich testen, um daraus Erfahrungen zu sammeln.”

Bei der Umag Trophy (Kat. 1.2) konnte Tim Wollenberg zunächst auf Platz 15 fahren. Am Folgetag beendete Mikà Heming die Trofeo Poreč  (Kat. 1.2) auf dem 10. Platz, beim 1-km-Prolog der Istrien Spring Trophy (Kat. 2.2) wurde es der 11. Platz für ihn. Bei der ersten, 168 km lange Etappe erreichte Tim Wollenberg als 14. das Ziel, bei der dritten Etappe über 143 km fuhr Tim auf den 12. Platz, dicht gefolgt von Mikà Heming auf Rang 14.

In der Gesamtwertung der Rundfahrt bedeutete dies ein 17 Platz für Mikà Heming und Platz 9 in der Team-wertung als bestes deutsches Team.
“Eine solide Leistung des Teams, auf und abseits des Rades”, so Hödlmoser, “darauf können wir nun aufbauen.”

 

Freude, aber auch Leid liegen oft nah beieinander

Überschattet wurde nicht nur das Rennergebnis, sondern auch die Stimmung im Team durch den schweren Sturz von Yannik Achterberg in der 1. Etappe der Istrian Spring Trophy, die von Regen und schwierigen Straßenverhältnissen geprägt wurde. Kurz vor dem Ziel kam es zu einem Massensturz, in den auch Yannik verwickelt war. Er wurde mit äußeren wie inneren Verletzungen sofort ins Krankenhaus gebracht. “Für keinen von uns war es leicht zu wissen, einen Teamkollegen in diesem Zustand zu wissen”, berichtet Mikà Heming, ” beim abendlichen Meeting war Yannik immer bei uns.”
The Maloja Pushbikers are now also on the road with professional team in the mountain bike world cup
The Maloja Pushbikers are now also on the road with professional team in the mountain bike world cup

MTB: Erste wichtige Punkte für Olympia Qualifikation gesammelt

Bei den Maloja Pushbiker MTB ging die neue Rennsaison schon Mitte Februar los. Shlomi Haimy konnte sich bei den C2 Rennen der Israel Series den 1. und 2. Platz sichern. Damit sammelt er wertvolle Punkte für die Olympia Qualifikation.
Die Frauen starteten im März bei den ersten Rennen in der Türkei. Insgesamt standen für Barbara Benko und Karla Stepanova sechs Rennen der Kategorien C1 und C2 auf dem Programm. Dabei erreichten sie insgesamt vier 2. Plätze und weitere fünf Top 10 Platzierungen.
Wir gratulieren unseren drei Athleten zum gelungenen Saisonstart und freuen uns nun auf die ersten Rennen mit dem gesamten MTB Team!
Deutsche Strassenmeisterschaft 2020

Ergebnisse in der Übersicht (Road):

Umag Trophy (1.2)

15. Tim Wollenberg

29. Mikà Heming

60. Michal Galka

71. Franz Schlachter

105. Daniel Bichlmann

154. Tobias Hormstein

 

Porec Trophy (1.2)

10. Mikà Heming

32. Yannik Achterberg

56. Paul Taebling

57. Tim Wollenberg

100. Jacques Sauvagnargues

135. Corey Davis

 

Istrian Spring Trophy (2.2)

Prolog

11. Mikà Heming

29. Tim Wollenberg

Etappe 1

14. Tim Wollenberg

22. Mikà Heming

64. Paul Taebling

Etappe 2

27. Mikà Heming

39. Corey Davis

59. Paul Taebling

Etappe 3

12. Mikà Heming

13. Michal Galka

54. Tim Wollenberg

Gesamtclassement

17. Mikà Heming

55. Michal Galka

84. Tim Wollenberg

9. Teamwertung

Photos | Mario Stiehl