mAX

Benz-Kuch

Team Road

Max Benz-Kuch

Wohnort: Berlin
Alter: 21
Größe: 1,79 m
Fahrer-Typ: Berg
Vorherige Teams: KED-Stevens Radteam

Wer oder was hat Dich für eine Karriere im Radsport besonders motiviert?

Das Team Gerolsteiner war der Ursprung meiner Begeisterung für den Radsport. Der ehemalige Toprennstall hatte sein Quartier in dem selben kleinen schwäbischen Dorf, in welchem ich die ersten Jahren meiner Kindheit verbracht habe. So sah ich damals als kleiner Junge regelmäßig die Topathleten des Teams und deren eindrucksvollen Fuhrpark im Dorf. So kam es dazu, dass ich mir 2008 die Tour de France im TV anschaute und mich davon begeistern ließ.      

Was sind Deine Ziele für die kommende Saison?

Ich möchte mich im neuen Team und dem gesamten neuen Umfeld als zuverlässige Kraft bei den bergigen Rennen etablieren und dabei immer das für mich und das Team Maximale heraus holen.

Hast du ein Vorbild?

Nahezu jeder Fahrer in der World Tour hat meine Anerkennung, da dieser Weg sehr lange und vor allem hart ist. Besonders hervor zu heben sind, wie ich finde, hierbei die Athleten aus kleineren, ggf. ärmlichen Länder wie z.B. Kolumbien. Diese Athleten bringen häufig einen ganz besonderen Drive mit – dieses Phänomen lässt sich dabei auch auf andere Ausdauersportarten übertragen, ich denke z.B. an Marathonstar Eliud Kipchoge oder auch Egan Bernal für den Radsport. Athleten wie sie lehren die Sportwelt, wie man mit viel Bescheidenheit und Motivation ans Ziel kommen kann.

Was zeichnet dich aus, wenn du Rad fährst?

Ich bin immer motiviert und liebe es, viel und hart zu trainieren. Viel hilft jedoch nicht immer viel, weshalb man mich häufig einbremsen muss. Meine Stärken liegen sportlich gesehen definitiv am Berg. Hierbei gilt: Je länger, desto besser!

Was oder wer inspiriert dich?

Mich inspirieren Menschen, die mit viel Eifer etwas im Leben erreicht haben. Darüber hinaus finde ich es absolut bewundernswert, wenn sich ein Mensch nicht immer nur mit sich als Individuum beschäftigt, sondern auf seine Umwelt acht gibt und dabei die wirklich wichtigen Dinge im Leben wert schätzt.

Welchen Ort der Welt möchtest du in deinem Leben unbedingt bereisen?

Ich liebe Italien. Ich war zwar schon häufig dort, jedoch ist es immer wieder eine Reise wert.