Tour of Rhodos 2021

Schon beim Eintagesrennen GP Rhodes ( UCI 1.2) konnte Mikà Heming einen beachtlichen fünften Rang verbuchen. Es folgten eine Top 20 Position im Prolog sowie der 3. Platz am Ende der ersten Etappe für Heming. Am Ende der Rhodos Rundfahrt erreichten die Maloja Pushbikers Platz 7 in der Teamwertung sowie Platz 17 für Corey Davis. Der Sportliche Leiter Rupert Hödlmoser sieht dies als ersten großen erfolg des Teams in der Saison 2021 an.

Zuwachs im Team: Rennrodler Wendl/ Arlt fahren für die Pushbikers

Rennrodler Tobias Wendl/ Tobias Arlt wechseln zu den Pushbikers! Noch im Januar holten Sie am Königssee den Weltmeistertitel im Sprint, im Sommer wollen die vierfachen Olympia- und Gesamtweltcup-Sieger bereits ihre ersten Einsätze auf der Straße fahren. Wir freuen uns, zwei so herausragende Athleten in unserem Team zu begrüßen, sie für den Radsport zu begeistern und mit ihnen und ihren Erfahrungen weiter wachsen zu können.

Gemeinsam für die gute Sache

Werte teilen und sich zusammen dafür einsetzen – darauf kommt es an. Am letzten März-Wochenende haben wir eine Aktion ins Leben gerufen, bei der großartige Sportler, Typen und Charaktere zusammenkamen, um gemeinsam Haltung zu zeigen. Die Idee: Wir unterstützen das Traunsteiner Café Wiggerl17, indem wir an zwei Tagen Brotzeiten und Bestellungen mit dem Rad ausliefern und dabei Spenden für die sozialen Förderprogramme der Laureus Sport for Good Stiftung zu generieren.

News

Tour of Rhodos 2021

Schon beim Eintagesrennen GP Rhodes ( UCI 1.2) konnte Mikà Heming einen beachtlichen fünften Rang verbuchen. Es folgten eine Top 20 Position im Prolog sowie der 3. Platz am Ende der ersten Etappe für Heming. Am Ende der Rhodos Rundfahrt erreichten die Maloja Pushbikers Platz 7 in der Teamwertung sowie Platz 17 für Corey Davis. Der Sportliche Leiter Rupert Hödlmoser sieht dies als ersten großen erfolg des Teams in der Saison 2021 an.

Zuwachs im Team: Rennrodler Wendl/ Arlt fahren für die Pushbikers

Rennrodler Tobias Wendl/ Tobias Arlt wechseln zu den Pushbikers! Noch im Januar holten Sie am Königssee den Weltmeistertitel im Sprint, im Sommer wollen die vierfachen Olympia- und Gesamtweltcup-Sieger bereits ihre ersten Einsätze auf der Straße fahren. Wir freuen uns, zwei so herausragende Athleten in unserem Team zu begrüßen, sie für den Radsport zu begeistern und mit ihnen und ihren Erfahrungen weiter wachsen zu können.

Gemeinsam für die gute Sache

Werte teilen und sich zusammen dafür einsetzen – darauf kommt es an. Am letzten März-Wochenende haben wir eine Aktion ins Leben gerufen, bei der großartige Sportler, Typen und Charaktere zusammenkamen, um gemeinsam Haltung zu zeigen. Die Idee: Wir unterstützen das Traunsteiner Café Wiggerl17, indem wir an zwei Tagen Brotzeiten und Bestellungen mit dem Rad ausliefern und dabei Spenden für die sozialen Förderprogramme der Laureus Sport for Good Stiftung zu generieren.

Unsere Partnerschaft mit der Laureus Sport for Good Stiftung

Als Partner der gemeinnützigen Laureus Sport for Good Stiftung möchten wir Kinder und Jugendliche für den Radsport begeistern und Spenden sammeln für die sozialen Förderprogramme der Stiftung. Denn auch die Pushbikers wissen: Sport kann das Leben verbessern.

Saisonauftakt 2021

Top 10 Platzierungen, erste UCI Punkte und wertvolle Punkte für die Olympia Qualifikation: die Maloja Pushbikers Road und MTB haben die ersten Rennen der Saison 2021 bestritten. Überschattet wurde der Saisonbeginn von einem schweren Sturz bei der Istrian Spring Trophy.

Fem – Die Geschichte

Die FEMs lieben Radfahren und die Abenteuer, die dabei herauskommen. Als Lena und Sofie im Juni 2016 ihre erste SMS an Christian Grasmann schickten, hat wahrscheinlich keiner daran geglaubt, dass so etwas wie das FEM Team dabei rauskommt. Aber es gab eine Vision - die lebt bis heute.

Pushbikers. Performance zählt

"Wir haben Steine ins Rollen gebracht”, fasst Teachef Christian Grasmann zusammen - im vergangenen Jahr wurde für das Team auch ein Performance Konzept erstellt, das mittelfristig darauf zielt, die sportliche Performance der Athleten zu stabilisieren und zu optimieren. Trainingssteuerung, Leistungsdiagnostik und vieles mehr sind die entscheidenden Aspekte. Mehr erfahrt ihr hier.
maloja mtb maloja rennrad rennrad kaufen mtb kaufen

Wir gehen mit viel Optimismus in die neue Saison

MTB Team startet erneut als UCI Elite Team im Weltcup und das Holzkirchener Continental Straßenteam will Top 3 im deutschen Europe Tour Ranking erreichen
2020 Der Oetztaler

Der Ötztaler 2020

Der legendäre Ötztaler Radmarathon wird im Jubiläumsjahr 2020 abgesagt. In unserem Pushbiker Helmut reift die Idee, dennoch anzutreten – und bei normalem Straßenbetrieb den Streckenrekord von 6:47 h zu brechen. Eine Hommage an den Radsport, an das Leiden und die Leidenschaft.
Tour Belgrade Banjaluka Mika Heming

Bergtrikot für Mikà Heming

Als dritte Rundfahrt der Saison 2020 starteten die Maloja Pushbikers bei der serbischen Tour Belgrade Banjaluka (UCI Kategorie 2.1). Nach knapp 600 Kilometern und vier Etappen konnte das Team mit einer guten Gesamtleistung überzeugen: Mikà Heming beendete die Rundfahrt als Gesamtführender der Bergwertung, Corey Davis erreichte Platz 9 der Gesamtwertung sowie die Plätze 2 und 3 der Sprintwertung durch Martin Gluth und Teamkollege Mikà.
Deutschland Tour

Auf der Strecke der Deutschland Tour

Die Deutschland Tour. Ein Höhepunkt im Rennkalender, auf den wir hingefiebert haben. Wir wollten dabei sein. Anders als erwartet, fahren wir am 19. August nach Stralsund, dem Startort der Tour. Gleicher Ort, anderes Konzept: Dein Ride.
Florenz Knauer Achter bei den Deutschen Straßenmeisterschaften

Deutsche Straßenmeisterschaften

Bei den diesjährigen Deutschen Straßenmeisterschaften auf dem Sachsenring setzen die Maloja Pushbikers mit einer Top Ten Platzierung ein Ausrufezeichen. Nur wenige Runden vor Schluss positionierte sich Florenz Knauer nahezu optimal und erreichte im finalen Sprint den 8. Platz. Martin Gluth von den Maloja Pushbikers MTB fuhr auf Platz 12.
Pushbikers MTB

Limitiertes Superior Bike des Teams Maloja Pushbikers MTB

Superior Bikes bringt in Zusammenarbeit mit dem Maloja Pushbikers MTB Team eine limitierte Auflage ihres World Cup XCO Bikes heraus. Für Rad-Enthusiasten, die selbst eine Rennmaschine der Spitzenklasse besitzen möchten, ist eine limitierte Auflage dieses exklusiven Rads erhältlich. Hier könnt ihr mehr erfahren.
Das Projekt: 24 Stunden Gravel Rekordversuch

24 Stunden Gravel Rekordversuch

24 Stunden auf dem Gravel Bike. 600 km. So der Plan von Leon Echtermann für seine neue Challenge. Ein inoffizieller Weltrekord. Wir haben ihn im Rahmen unseres Pushbikers Sommer Festes möglichst gut dabei unterstützt. Und so startete Leon um 12 Uhr am 25. Juli, drehte Runde um Runde, immer begleitet von mindestens einer Person, in Nacht und Dunkelheit sogar von bis zu 4 Freunden. Seine Challenge wurde auch zu unserer Challenge, sein Versuch ein Zusammenkommen der Community, Freunde und Familie. Wir ziehen unseren Hut vor Leons Idee, Durchsetzungskraft und seiner Leistung.
Training für den Mountainbike Weltcup

Training für den Mountainbike Weltcup

Nun endlich konnten sich auch die sechs Fahrer und Fahrerinnen der Maloja Pushbikers MTB sowie Teamchefs und Fotograf wieder treffen zum gemeinsamen Trainingslager im Oberallgäu. Im Fokus steht natürlich die Frage, wie es im Rennkalender für die Mountainbiker nun weiter geht: Weltcups ab September, Olympische Spiele 2021, European Championships in München 2022. Es bleibt also spannend - auch offroad.

Stillstand. Standstill. Rückzug und Aufbruch

Frühjahr/ Sommer 2020. Erzwungener Stillstand und der Ausweg. Und ein Plädoyer für die Kraft des Radsports. Den Lagebericht der Pushbikers findet ihr hier.
100 kmh mit dem Rennrad

Wie schnell ist schnell?

Er hatte schon länger keine Rennen mehr und auch noch nichts wirklich in Aussicht. So kam Moritz Augenstein die Idee, etwas Besonderes zu probieren: über 100km/h schnell fahren. Wie das geht, aus eigener Kraft?
Die Maloja Pushbikers sind jetzt auch mit Profiteam im Mountainbike Weltcup unterwegs

Maloja Pushbikers MTB

Ein weiterer besonderer Moment: die Maloja Pushbikers werden fortan auch im Mountainbike Weltcup vertreten sein. Im Frühjahr 2020 erfolgte der finale Schulterschluss zwischen den beiden Teamchefs Christian Grasmann und Matthias Beck. Das Team der Maloja Pushbikers MTB, das im letzten Jahr als „Superior XC-Team“ an den Start ging, findet im Umfeld der Pushbikers ein neues Zuhause samt professioneller Infrastruktur.
Pushbikers Our way 2020

Our way 2020

Die Maloja Pushbikers gehen 2020 mit einer deutschen Kontinental Lizenz an den Start und streben eine Teilnahme bei der Deutschland Tour an. Mit der südkoreanische Firma Wiawis hat das Team fortan einen neuen Radsponsor an seiner Seite. Auch der führende Hersteller von Milchprodukten in Bayern, die Molkerei Berchtesgadener Land, wird neuer Partner der Maloja Pushbikers.