Let`s gooooooo

Neues von den Maloja Pushbikers Future Stars

Im Mittelpunkt steht: Spaß am Radsport! Die Profis der Maloja Pushbikers fahren auf der Straße und der Bahn, bei unseren Maloja Pushbikers Future Stars fördern wir den Nachwuchs in allen Altersklassen und in unterschiedlichen Disziplinen (Rennrad, MTB und Bahn). Seit 2017 gibt es das Nachwuchs Team- und wir würden schon sagen, dass die Future Stars ein Erfolgskonzept sind.

Mit unserem Verein, dem RSV Irschenberg, stellen wir viel auf die Beine – oder besser gesagt: aufs Rad. Gemeinsame Trainingseinheiten das ganze Jahr über, Feste & Feiern, Trainingslager, und eben auch: Rennen fahren. Für die jugendlichen Future Stars ist es aufregend und motivierend, selbst bei Wettkämpfen dabei zu sein, die auch große deutsche Radstars fahren – so geschehen zum Beispiel bei der Deutschen Bahnmeisterschaft 2022. Hier zeigt sich dann, wie nah der Nachwuchs bereits an den Profisport herankommt. Besonders stolz können wir dabei sagen: alle Future Stars, die an der DM Bahn teilnahmen, kamen auch mit mindestens einer Medaille zurück. Einen kleiner Auszug von all dem, was die Maloja Pushbikers Future Stars tun und erreichen, findet ihr hier.

Deutsche Strassenmeisterschaft 2020
Deutsche Strassenmeisterschaft 2020
Deutsche Strassenmeisterschaft 2020

01

 

Deutsche Meisterschaft Bahn. Und eine tolle Sportler Ehrung

Mitte Juni fanden die Deutschen Bahnmeisterschaften in Kaarst Büttgen/ NRW statt. An insgesamr sechs Wettkampftagen fielen 51 Entscheidungen von der U15 bis zur Elite, über 350 trafen sich in diesem Jahr. Darunter die großen Vorbilder wie Lisa Brennauer, Laura Süßemilch, die Weggefährten von Christian Grasmann, Theo Reinhardt und Roger Kluge, aber auch die Sprinterinnen Emma Hinze, Lea Friedrich und Pauline Grabosch.

Gerade mit Lisa Brennauer fühlen sich unsere Future Stars verbunden – sie hatte sich im Mai die Zeit genommen, die vereinsinterne Sportlerehrung zu begleiten. In ihrer Laudatio betonte sie, dass man immer als Team gewinne oder verliere, und auch die Bedeutung der Basisarbeit im Heimatverein. An diesem Abend wurden aber nicht nur erfolgreiche RSV-Sportler für ihre Leistungen geehrt, sondern auch der Verein: zum fünften Mal in Folge erhielten die Irschenberger den Werner-Krappweis-Pokal für den erfolgreichsten Nachwuchsverein in Oberbayern. Über die Laudatio der Olympiasiegerin schrieb auch der Miesbacher Merkur, siehe HIER

 

Die DM Bahn waren wieder einmal aufregende und anstrengende, aber sehr erfolgreiche Tage für die Future Stars:

Einen Doppel-Sieg landete Magdalena Fuchs: Im Punktefahren sicherte sie sich in der letzten Wertung und mit einem Punkt Vorsprung die Goldmedaille. Und auch im Madison der Altersklasse U19 holte Magdalena den Meistertitel zusammen mit Justyna Czapla (Nürnberg) mit deutlichem Punktevorsprung und Rundengewinn.  Für Sophie Schuster war es die erste DM Bahn – und die nutzte sie gleich, um einen weiteren Meistertitel nach Hause zu holen. Gemeinsam mit Emily Wagenstetter (RSV Rosenheim) gewann sie das Madison Rennen der U15.

Nachdem der Einzug ins Finale für Magdalena Fuchs, Laura Kastenhuber und Pia Grüner  zusammen mit Justyna Czapla noch reibungslos geklappt hatte, mussten sie sich am Ende mit der Silbermedaille in der Mannschaftsverfolgung der U19 begnügen. Ebenfalls Silber holte Hanna Dopjans zusammen mit Selma Lantzsch (Team Stuttgart) – dabei durften die beiden Fahrerinnen bereits in der Elite starten und hatten somit Europameisterinnen, Weltmeisterinnen und Olympiasiegerinnen als Gegnerinnen. Antonia Betzinger gewann in ihrer Paradedisziplin Einerverfolgung Bronze der U17 und Silber in der Mannschaftsverfolgung mit Lilly Walter sowie zwei Fahrerinnen aus Augsburg und Aichach. Im Punktefahren fuhr Maximilian Weiß ein taktisch sehr kluges Rennen und freute sich am Ende über Bronze in der U17.

 

 

 

„Immer als Team gewinnen oder verlieren “
(Lisa Brennauer)

02

 

Meisterschaften auf der Straße. Rennen im Gelände. Und viel Aufmerksamkeit auch für die Kleinsten.

In den Sommermonaten geht es ganz schön rund beim RSV Irschenberg – und das nicht nur bei den Jugendlichen, sondern auch bei den jüngeren Kindern.

Viele Rennen auf der Straße und dem Mountainbike konnten stattfinden, und wir freuen uns über tolle Resultate unserer jungen Sportler. Bei der Bayerischen Meisterschaft Straße in Sonthofen gab es einen Parcours mit ordentlichem Anstieg, kurviger Abfahrt und 180 Grad Kurve vor dem Ziel. Alle Future Stars, die durchs Ziel fuhren, fuhren auch direkt aufs Podest. Es gab Gold für Hannes Ludwig (U13), Maximilian Weiß (U17), Pia Grünewald (U19), Silber für Sophie Schuster (U15), Bronze für Sebastian Weiß (U13).

Auch international machen die Future Stars auf sich aufmerksam: Antonia Betzinger wird Gesamt-Dritte beim 3 Giorni Giudicarie Dolomiti in Italien – das Dreitagesrennen war bereits ihr zweiter Einsatz im Nationaltrikot in diesem Jahr. Für Magdalena Fuchs ging es bis zur Junioren Europameisterschaft, wo sie in der Hitze Portugals einen starken 9. Platz im Einzelzeitfahren erreichte. Bei der Mannschaftsverfolgung U19 auf der Bahn freute sich Magdalena sogar über die Silbermedaille!

 

„Ich hätte nicht gedacht, dass mir Rennen so viel Spaß machen und dass ich in meinem ersten richtigen Rennjahr einzelne Erfolge einfahren konnte. Das Vereinsleben, die Trainer und die Freunde, die man dadurch findet, sind immer ein Grund, Gas zu geben und sich zu motivieren. Außerdem bin ich dieses Jahr durch Rennen und Trainingslager schon viel rumgekommen und der Spaß kommt nie zu kurz beim Training oder anderen Aktivitäten.“                                                  
(Sophie)

Und wie sieht es bei den ganz Kleinen aus? Denn auch die bekommen viel Aufmerksamkeit und haben mit Bella auch eine einfühlsame Trainerin gefunden. Die Jüngsten fangen mit 3,5 bis vier Jahren an – manchmal sogar noch ohne Pedalen. Jeder darf beim RSV Irschenberg ab vier Jahren einfach mal schnuppern. Zwei Mal in der Woche trifft sich der Nachwuchs zum gemeinsamen Training, meist sind es drei bis fünf Gruppen, die nach Alter und Leistung zusammengestellt sind.

„Was mich fasziniert, ist, dass gerade die jungen Kinder sich viel trauen, dass sie sich nicht große Gedanken machen zum Beispiel über Wurzeln am Weg – sondern sie fahren drauf los und haben riesengroßen Spaß am Radsport“, beschreibt Bella.

Mit den Kleinsten wird am Anfang tatsächlich viel Technik Training: wie bremst man richtig, wie viele Finger benutzt man zum bremsen, die Schaltung kennenlernen. Wenn sie etwas älter werden, dann steht auch das erste Mal mit Klickpedale fahren auf dem Programm. „Wir sind auch mit den Kleinen auf Forstwegen, Wiesen und Trails unterwegs. Wir machen quasi alles, was die Großen auch machen.“

 

„Die Mädels quatschen und gackern. Die Jungs „batteln“ sich – aber quatschen mindestens genau so viel wie die Mädchen. Und wenn mal ein Tränchen fliesst ist es meistens ganz ganz schnell wieder vergessen.“ 
(Bella)
Deutsche Strassenmeisterschaft 2020
Deutsche Strassenmeisterschaft 2020
Deutsche Strassenmeisterschaft 2020
Deutsche Strassenmeisterschaft 2020

03

 

Großer Dank an alle Trainer, Helfer & Familien

Die Nachwuchsförderung, das gemeinsame Training, die Vereinsarbeit – all das basiert auf Ehrenamt und fordert viel Zeit und Engagement. Für unsere Kinder und Jugendlichen ist diese Arbeit eine große Bereicherung und daher geht unser großer Dank an unsere Trainer beim RSV Irschenberg, an den Vorstand und Kassierer, an die Firmen, die unseren Nachwuchs finanziell unterstützen und ausrüsten und nicht zuletzt an die Eltern und Familien. Ein herzliches Dankeschön für euren Einsatz!

Zur Webseite des RSV Irschenberg und der Maloja Pushbikers Future Stars gelangt ihr HIER.

Die Philosophie dahinter und unsere Trainer stellen wir euch auch HIER auf unserer Pushbikers Webseite vor.

Photos  |  Friends & Family

 

PUSHBIKERS NEWSLETTER

Wir fahren Rennen. Wie erleben viel. Wir sind eine Community. Unser Newsletter hält euch auf dem Laufenden, möchte Tips geben und inspirieren. Willkommen in unserem Pushbikers Kosmos!

* Mit absenden des Formulars erkläre ich mich einverstanden, dass das Maloja Pushbikers meine angegebenen Daten speichert. Die Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Sie können Ihre Datenspeicherung jederzeit widerrufen. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzbestimmung! 


Sie haben sich erfolgreich angemeldet!