Maloja Pushbikers I Our way 2020

Die Maloja Pushbikers gehen 2020 mit einer deutschen Kontinental Lizenz an den Start und streben eine Teilnahme bei der Deutschland Tour an. Mit der südkoreanische Firma Wiawis hat das Team fortan einen neuen Radsponsor an seiner Seite. Auch der führende Hersteller von Milchprodukten in Bayern, die Molkerei Berchtesgadener Land, wird neuer Partner der Maloja Pushbikers.

Share
Kilian und das WAWS-G: willkommen bei den Pushbikers, Wiawis

Wir freuen uns, den südkoreanischen Radhersteller Wiawis in der Pushbikers Familie willkommen zu heißen. Die Pushbikers fahren nicht nur schnell Rad, sondern alles rund um Technik, Material und Design unserer Räder interessiert uns riesig. Als einer der ersten aus dem Team konnte Kilian Ritzler unser Wiawis Teamrad WAWS-G in der Toskana testen - hier schreibt er sein Feedback für euch zusammen.

Share
Captain, my Captain!

He is the founder and spititual father of the Pushbikers, style-fanatic and restless: After more than 15 years and about 100 sixdays, Christian officially finished his career in March. Zum Karriereende von CAPTAIN GRASI.

Share
Alle unter einem Dach: Bahn- und Straßenfahrer starten als „Maloja Pushbikers“ in die Saison 2019

Die Maloja Pushbikers Familie bekommt Zuwachs: Zusätzlich zum Bahn-Team geht ab 2019 auch das bisherige WSA Pushbikers Straßen-Team unter der Dachmarke Maloja-Pushbikers an den Start. Der langjährige Team-Kapitän Christian Grasmann beendet seine Profi-Karriere und fungiert künftig als Team-Manager.

Share
„It was great to finally race a Six Day event in Australia!“

With Berlin Six Day already in the legs as well as London Six late last year, it was great to have the opportunity to race a Six Day event in Australia - for the first time! Of course Pushbikers Josh & Stephen were there!

Share
Looking at the past to define the future

Radfahren Und Spass dabei haben. Geht für die Pushbikers zusammen - auch visuell. Die Freude über jeden coolen Entwurf für Trikot, Sticker, Flyer, Social Media. Unbezahlbar. Hier gibt es ein Blick ins Pushbikers Graphic Archiv.

Share
How to be a Pushbiker – „Australian style“ !

"With our numbers still pinned on our back and salt on our eyebrows we all enjoyed a Radler and had a bite to eat while we chatted to our new friends." Unser Australischer Pushbiker Stephen erzählt von seinem ersten Aufenthalt in Bayern und den Rennen in Europa. VON STEPHEN HALL

Share
Deutsch als Fremdsprache ?!

In Bayern daheim, weltweit unterwegs. Auch die Reise zu Rennen innerhalt von Deutschland kann fast schon kulturgeschichtlich spannend sein. Von HANNES BAUMGARTEN

Share