Welt Cup – wer, wo, was?

Unser neues Projekt: als Track Team an Bahn Welt Cups teilnehmen. Was bedeutet das? Hier findet ihr die wichtigsten Regeln, die auch für die Pushbikers gelten.

Share

The journey to qualify for the UCI World Cup is not a short one. Nor without stress, adversity or thousands of kilometres under your heels. / Die Reise zu einem Welt Cup ist keineswegs einfach, kurz oder stressfrei. A summary by / Ein Bericht von STEPHEN HALL.

Share
Ttown my love

Our Australian rider Stephen Hall has now spent some weeks in the US, racing the track at Trexlertown, and also showing up for some crit racing in the greater Pennsylvania area. He obviously seems to like big American cars... and here is a short sum-up from Ttown. By STEPHEN HALL

Share
How to be a Pushbiker – „Australian style“ !

"With our numbers still pinned on our back and salt on our eyebrows we all enjoyed a Radler and had a bite to eat while we chatted to our new friends." Unser Australischer Pushbiker Stephen erzählt von seinem ersten Aufenthalt in Bayern und den Rennen in Europa. VON STEPHEN HALL

Share
Deutsch als Fremdsprache ?!

In Bayern daheim, weltweit unterwegs. Auch die Reise zu Rennen innerhalt von Deutschland kann fast schon kulturgeschichtlich spannend sein. Von HANNES BAUMGARTEN

Share
Warum pushing bikes so gut ist

Es wird kaum verwundern, dass die Pushbiker an die Magie des Fahrradfahrens glauben. Das geht über Rennen und Siege hinaus. Neun Antworten von NICK STÖPLER.

Share
A Maloja Pushbikers Classic

Wir lieben Dinge, die funktionieren. Wir lieben Klassiker. Und so entstand auch das Projektbike MALOJA Pushbikers Classic.

Share
Eine leere Seite und eine größere Familie

Die Pushbikers Idee. Zwei Fahrer schauen zurück auf das Trainingslager 2018 - erfahrt mehr über die "riders view".

Share
RR: Ride & Relax

Einmal ans andere Ende der Welt, nach Bendigo, Sonne tanken, Rennen fahren und zurück. Ein Reisebericht von Christian Grasmann.

Share