Hallo Mika, Daniel, Jodok und Co. Oder: jeder braucht seinen Team-Heli !

 

Auf den „offiziellen Rennbildern“ werden wir sie noch viel sehen. Schon jetzt, Anfang der Saison, möchten wir euch die neuen Jungs schonmal anders zeigen. „ZEIG HER DEINEN SNAPSHOT“ – wir haben die WSA Fahrer gebeten, uns ein Selfie zu schicken, das uns ein bisschen von dem zeigt, was sie im Moment so machen. Das Resultat: eine bunte Mischung, bei der ihr schonmal ein paar Details über die Jungs erfahrt. Viel Spass beim nachlesen – und wir werden sie euch auch weiterhin „hautnah“ präsentieren.

 


 

 

Vermeulen_web  Trettwer_web  Kolb_web

Leopold_web  Kopfauf_web  Meier_web

Jodok_web  Baldauf_web  Auer_web

 


Von rechts nach links, oben nach unten:

 

MIKA VERMEULEN: 19 Jahre. Er fährt nicht nur Straßenrennen, sondern ist auch Junioren Weltmeister der Nordischen Kombination. „Um runter zu kommen und an andere Sachen als den Sport zu denken, mache ich nichts lieber als Heimwerken! Im Moment baue ich zusammen mit meinem Großvater unser Haus um“.

HELMUT TRETTWER: 34 Jahre. Beim heimischen Training vor der ersten Rundfahrt in Kroatien biegt er, wieder einmal,  in Traunstein Richtung Hochberg ab. Und da fällt ihm auf: „Die selben verdammten 60 km über den schönsten Anstieg mit dem besten Panoramablick im Chiemgau fahre ich seit genau 11 Jahren! Gelegentlich bringt mir diese Runde Glück und Erfolg und bestätigt mich in meinem Tun“. Das Motto gefällt uns – möge es so sein, Helli, wir drücken die Daumen!

STEFAN KOLB: 20 Jahre. Stammt aus Friedberg und studiert Industriellen Umweltschutz und Verfahrenstechnik an der Montanuniversität in Leoben. “ Danke der tollen Maloja Bekleidung bin ich jetzt auch bei schlechtem Wetter an der Uni ;).“

HANS-JÖRG LEOPOLD: 34 Jahre, wohnhaft in Kärnten. Bei WSA bereits in der 7. Saison und damit Dienst ältester Pilot der Squadra. „Hier bin ich in der Früh beim Spaziergang am Strand von Umag, bevor es für die Umag Trophy wieder aufs Rad geht. Im Hauptberuf arbeite ich in einer Papierfabrik“.

MARKUS KOPFAUF: 21 Jahre. Hier beim täglichen Kaffetrinken und Social Media Checken mit den Teamkollegen. Privat wohnt er mit Kollege Jodok Salzmann in der Grazer Innenstadt.

ALEXANDER MEIER: 26 Jahre. Ist neben dem Radsport dabei, seinen Meister in Elektrotechnik abzuschliessen. Da heisst es schonmal: Steuerrecht und Atbeits- und Gewerberecht lernen …

JODOK SALZMANN: 22 Jahre. „Nach knapp drei Wochen Chicken und Reis am Hotelbuffet brauchten wir mal eine kleine Abwechslung und haben den nächsten Burgerladen aufgesucht. Nicht gerade Sportlernahrung aber bei den eisigen Temperaturen, die wir bis jetzt bei den Rennen hatten, ist man um ein bisschen mehr „Isolierung“ froh ;).“

STEFAN BALDAUF: 29 Jahre. Liebt seine grüne Vespa Baujahr 1982. Die steht schon startklar fürs Frühjahr bereit. Schnell auf dem Rad und stylish auf der Vespa unterwegs.

DANIEL AUER: 23 Jahre. Das Sprint-Ass im Team. „Ausser Radfahren, Essen und Kaffee Trinken sitzen wir eigentlich nur in der Sonne 😉 “ – es hatte -3 Grad und Schnee anstatt Sonne bei diesem Foto auf dem Balkon, der Junge scheint abgehärtet zu sein ….

 

 


 

Beitragsbild by Sven Wohlgemuth, Istrian Spring Trophy 2018.

 


 

 

 

 

 

 

 

 

 

Kommentare
Share
Admin_webdev

Antwort hinterlassen

HOME
NEUES
ÜBER UNS
BAHN
STRASSE
SHOP
PRESSE
PARTNER